top of page

Donnerstag

18. Juli 2024

19 Uhr

Full Moon Women Circle

Vollmonde sind eine Zeit von Durchbrüchen, Krisen und bringen uns eine Fülle an Energie mit unseren Gedanken, Körpern und Spirits zu arbeiten. Der Vollmond verstärkt, was bereits existiert, bedeutet, dass welche Emotion auch immer wir in oder mit uns tragen, ebenfalls verstärkt wird. Schon seit Anbeginn der Zeit kommen Frauen im Kreis zusammen.

Es ist eine uralte Form, um die menschliche und familiäre Dimension zu finden.

Der Kreis symbolisiert die Sonne, Mutter Erde und die weibliche Kraft. Im Kreis können wir uns begegnen, gegenseitig halten, teilen, wertfrei zuhören, voneinander lernen und miteinander heilen.

Wir Frauen sind zyklische Wesen und stehen in Verbindung mit der Natur und allen Energien um uns herum. So beeinflusst uns auch die Mondenergie. In diesem Frauenkreis nutzen wir diese, bringen sie mit uns im Einklang und lassen erneut los was uns nicht mehr dient.

Was dich erwartet:

• Vollmondritual

• Embodiement/Yoga

• Sharing Circle

Bitte bring etwas zum schreiben, wie ein kleines Tagebuch, einen persönlichen Gegenstand für den Altar sowie eine Wasserflasche mit. Zieh dir am besten bequeme Kleidung an, in der du dich so richtig wohl fühlst. Nimm gerne auch eine Decke oder einen großen Schal mit.

Yoga & transformational  Breathwork Circle

Erlebe Yoga, Embodiment und eine intensive Breathwork Journey. 

Atmen, Loslassen, Fühlen, Entspannen. 

Erlebe Yoga, Embodiment und eine intensive Breathwork Journey. 

Atmen, Loslassen, Fühlen, Entspannen. 

 

Embodiment bedeutet so viel wie „Verkörperung“ und geht davon aus, dass der Körper in ständiger Resonanz zu deiner Wahrnehmung steht. Durch verschiedene Übungen und intuitiven Bewegungen, hören wir uns zu uns folgen den Richtungen in die unser Körper sich bewegen möchte. Wir sind in ständigem Austausch und in Verbindung mit uns selbst und unserer Seele. Wir erinnern uns, an das was schon immer da war und durch Bewegung seinen Ausdruck findet.

 

Wir dürfen wieder lernen zu spüren, die Angst vor dem eigentlichen Fühlen zu fühlen, wir dürfen anerkennen, dass einige Muster unseres Systems uns nur beschützen möchte und dürfen dies in Dankbarkeit loslassen.

 

Breathwork ist die Arbeit mit dem bewussten Atem. Hier gibt es unzählige verschiedene Techniken, in diesem Kreis wirst du mit der Technik des Conscious Connected Breathings arbeiten. Diese Methode ist vollkommen simpel und erfordert keinerlei Vorkenntnisse, ist jedoch höchst wirksam und wird bereits seit Jahrtausenden angewandt.

 

In einem Breathwork Circle treffen wir uns als Menschen im Kreis. Wir verbinden uns mit uns selbst und mit den anderen Menschen im Kreis. Ein Urbedürfnis von uns allen.

 

Der Atemprozess ist als Kreislauf angelegt, beginnend mit einer Aktivierung und abschließend mit einer wunderschönen Entspannung. Wir werden mit Hilfe der Atmung unseren Verstand ein Stück weit ausschalten und direkt mit dem Unterbewusstsein arbeiten. Wir lassen Altes los und machen Raum für Erkenntnis. Die Erfahrung in einem Circle beschreiben viele als lebensverändernd und transformierend. Die Erfahrung erstreckt sich über die körperliche, hin zur psychologischen und spirituellen Ebene.

Du wirst mit einem völlig neuen Gefühl aus der Session gehen und vollkommen im Frieden mit dir sein.

 

Komm und erlebe diese magische Atemerfahrung.

Donnerstag

25. Juli 2024

18 Uhr

Donnerstag

1. August 2024

19 Uhr

Kundalini Meditation

Die Kundalini erfährt in den letzten Jahren wieder besondere Aufmerksamkeit. Dabei ist ihre Geschichte gut 4.000 Jahre alt. Zusammengerollt wie eine Schlange liegt sie an der Wirbelsäulenbasis, in unserem Becken, und wartet darauf, dass wir sie wecken. Eine Schlange wecken? Ja, denn diese Schlange, auch als Shakti-Kundalini bekannt, möchte nach oben aufsteigen, zu unserem Kronen-Chakra (Shiva). In der Verbindung dieser beiden Energiekonzepte Shakti und Shiva liegt eine besondere Kraft verborgen: die Verschmelzung von Raum und Zeit.

Bei der Kundalini Mediation nach OSHO werden wir insgesamt 60 Minuten meditieren. Dabei durchlaufen wir vier gleich lange Stadien. Da es sich um eine teils bewegte und dynmische Meditation handelt, solltest du für die Teilnahme in der Lage sein, dich ca. 30 Minuten frei zu bewegen. Wir werden den Feueratem einbeziehen, daher am besten auch ohne Erkältungserscheinungen. Trage gerne bewegungsfreundliche Kleidung, die dich nicht einengt. 

 

Wir beginnen pünktlich um 19.00 Uhr mit einer kurzen Einführung. Nach der Meditation besteht noch die Möglichkeit zum Nachruhen und einem gemeinsamen Abschluss. 

verschoben auf Herbst

Yoga für Gesicht und Kiefer

Melde dich schon jetzt via Mail an willkommen@junayoga.de für Updates an!

Sicher deinen Platz für Entspannung.

eine ganzheitliche Methode für ein strahlendes und entspanntes Aussehen

Das Besondere an dieser Yoga-Technik:
Mit Yogaübungen für das Gesicht und den Kiefer, Massage, Akupressur und Entspannungstechniken fördern wir ein strahlendes, jugendliches Aussehen und unterstützen die Entspannung im Kieferbereich und Nacken.
Durch regelmäßiges Üben können wir Falten reduzieren und unsere Gesichtskontur straffen. Da die Übungen immer auch auf seelischer und emotionaler
Ebene wirken, unterstützen wir unsere Schönheit von innen - unser Charisma.
Du kannst sicher sein: die neuen Gewohnheiten werden dich
erblühen lassen!

Samstag

6. Juli 2024

14 Uhr

vergangene Workshops und Specials

das ist bisher bei uns geschehen

der ein oder andere Workshop wird sich dank der Nachfrage auch wiederholen

„Kakao & transformational

Breathwork Circle“

Rohkakao hat eine lange Tradition. Bereits die Inkas und Azteken haben ihn als Heilige Pflanze, als Medizin Mama Cacao verehrt und genutzt und wird auch als “Trank der Götter” bezeichnet. 
Neben vielen weiteren Benefits auf physischer Ebene hilft uns die Medizin, unsere gesamte Energie in Bewegung zu bringen,  in unser Herz zu fühlen, es zu öffnen und zu erkennen was jetzt gerade wichtig ist, auf der Reise zu uns selbst und unserem höheren Selbst. 

Embodiment bedeutet so viel wie „Verkörperung“ und geht davon aus, dass der Körper in ständiger Resonanz zu deiner Wahrnehmung steht. Durch verschiedene Übungen und intuitiven Bewegungen, hören wir uns zu uns folgen den Richtungen in die unser Körper sich bewegen möchte. Wir sind in ständigem Austausch und in Verbindung mit uns selbst und unserer Seele. Wir erinnern uns, an das was schon immer da war und durch Bewegung seinen Ausdruck findet.

Was ist ein Breathwork Circle? Was erwartet dich?

Breathwork ist die Arbeit mit dem bewussten Atem. Hier gibt es hunderte verschiedene Techniken.

In diesem Breathwork Circle werde ich mit der Technik Conscious Connected Breathing arbeiten.

Diese Methode ist vollkommen simpel und erfordert keinerlei Vorkenntnisse, ist jedoch höchst wirksam und wird bereits seit Jahrtausenden angewandt.

In einem Breathwork Circle treffen wir uns als Menschen im Kreis. Wir verbinden uns mit uns selbst und mit den anderen Menschen im Kreis. Ein Urbedürfnis von uns allen.

Außerdem ist der Atemprozess als Kreislauf angelegt, beginnt mit einer Aktivierung und schließt mit einer wunderschönen Entspannung ab. Wir werden mit Hilfe der Atmung unseren Verstand ein Stück weit ausschalten und direkt mit dem Unterbewusstsein arbeiten. Wir lassen Altes los und machen Raum für Erkenntnis. Die Erfahrung in einem Circle beschreiben viele als lebensverändernd und transformierend. Die Erfahrung erstreckt sich über die körperliche, hin zur psychologischen und spirituellen Ebene.

Du wirst mit einem völlig neuen Gefühl aus der Session gehen und vollkommen im Frieden mit dir sein.

Komm und erlebe diese magische Atemerfahrung.

Donnerstag

30. Mai 2024

Erlebe ein herzöffnendes Kakaoritual und eine intensive Breathwork Journey mit Conscious Connected Breathing. 

Atmen, Loslassen, Fühlen, Entspannen. 

Erlebe die magische Kraft des Atems in einem wundervollen Kreis!

bottom of page